Geräucherter Wolfsbarsch auf Bratkartoffeln

Zutaten

4 geräucherte Wolfsbarsche
2,5 kg Kartoffeln (festkochend)
2 Zwiebeln weiß
1 Rotkohl
1 Becher Schmand
1 EL Café de Paris Gewürzmischung
200 ml Balsamico Essig weiß
Butter
Etwas Salz, Pfeffer, Muskat und frischen Rosmarin

für 4 Personen
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Rezept kreiert von

Zubereitung

Die Kartoffeln kochen und abkühlen lassen.

Rotkraut in feine Streifen schneiden (am besten Handschuhe anziehen) und in eine Schüssel geben. Mit Essig, Salz und Pfeffer anmachen und gut durchziehen lassen (im Idealfall Rotkrautsalat am Tag zuvor zubereiten).

Zwiebeln in feine Würfel schneiden und in eine Pfanne mit Butter geben.

Die abgekühlten Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit den Zwiebeln zusammen kross und goldbraun anbraten. Zum Schluss Rosmarin hacken und über die Kartoffeln streuen. Die Bratkartoffeln mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Den Schmand mit dem Café de Paris Gewürz vermischen.

Die geräucherten Wolfsbarsche filetieren und von den Gräten befreien.

Anschließend alles zusammen auf dem Teller anrichten, mit dem Dip garnieren und genießen. Guten Appetit!

Tipps und Tricks

Wolfsbarsch frisch

Wolfsbarsch frisch entschuppt

Wolfsbarsch-Filets (2er Pack)

Wolfsbarsch-Filets (4er Pack)

Geräucherter Wolfsbarsch

Räucher-Filets Wolfsbarsch

Fischsuppe mit Wolfsbarsch

Fischfond vom Wolfsbarsch

Trüffel Mayonnaise

Pfälzer Ratatouille

SEAWATER Kräutersalz

#zero-frozen

Rezept des Monats

Wolfsbarschfilet auf mediterranen Spaghetti mit Parmesan

Newsletter abonnieren und 5% Rabattcode sichern.

Erfahre in unserem monatlichen Newsletter immer als Erstes über neue Produkte, Rezepte, Aktionen und Unternehmens­updates. Sichere Dir mit Deiner Anmeldung 5% Rabatt auf Deinen ersten Einkauf!

Du hast Dich erfolgreich für den Newsletter angemeldet.

Einkaufswagen
Keine Artikel im Warenkorb
Weiter Einkaufen
0