Ab sofort wird SEAWATER Fish Genuss geliefert!

Mindestbestellwert 50 €

Schwenkbarsch mit Café de Paris-Butter und Ciabatta

Zutaten 

  • 2 Wolfsbarsche 
  • Ciabatta Backmischung
  • 100 g Butter
  • Cafe de Paris Gewürzmischung
  • ½ Limette in Scheiben
  • Rapsöl
  • 500 g grüner Salat
  • 1 Hand voll Cocktailtomaten
  • Radieschen
  • etwas Salz, Pfeffer und Olivenöl


 

für 2 Personen

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Anika B.

gang-hauptgericht|jahreszeit-sommer|fischart-wolfsbarsch

Zubereitung

Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen. Anschließend drei Teelöffel der Gewürzmischung einrühren und das Ganze gut mischen. Die Butter wieder kalt stellen.

Für das Ciabatta die Zutaten nach Packungsanleitung mit einem Handrührgerät (Knethaken) 6 Minuten auf höchster Stufe zu einem Teig kneten. Eine andere Schüssel einölen und den gekneteten Teig in diese umfüllen, damit er später leicht er später leichter aus der Schüssel rutscht. Den Teig abgedeckt 90 Min. ruhen lassen. Danach vorsichtig aus der Schüssel auf eine bemehlte Arbeitsfläche gleiten lassen. Mit Hilfe eines Teigschabers vorsichtig in zwei gleich große Stränge teilen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Den Teig nicht kneten und sehr sorgsam behandeln. Das Blech auf die mittlere Schiene geben, Backtemperatur 230° für 23-25 Minuten bei Ober- und Unterhitze.

Den Wolfsbarsch entschuppen, abwaschen und anschließend außen mit Rapsöl einstreichen. Innen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Butter sowie den Limettenscheiben füllen. Fische in je ein Grillgitter klemmen und auf dem heißen Schwenker (Grill) unter Wenden 20-30 Minuten grillen. Sobald sich die Schwanzflosse leicht abziehen lässt, ist der Fisch gar.

Salat waschen und mit klein geschnittenen Tomaten und Radieschen mischen. Das ganze mit einem Salatdressing nach Wahl anmachen. Ciabattabrot aufschneiden und alles zusammen servieren. Voilà!

Getränkeempfehlung: Saarbrücker Hell von der Brauerei Bruch, ist in der Zutatenbox enthalten.

Tipps &Tricks