Ab sofort wird SEAWATER Fish Genuss geliefert!

Mindestbestellwert 50 €

Saarländischer Kartoffelsalat mit Räucherbarsch

Zutaten 

  • 1,5 kg Kartoffeln festkochend
  • 4 Filets vom geräucherten Wolfsbarsch
  • 2 rote Zwiebeln
  • 8 Eier (Größe M)
  • 350 g (1 mittelgroßes Glas) Gewürzgurken
  • 250 ml Salatmayonnaise (z.B. Miracel Whip Balance)
  • 25 ml Weißer Balsamico Essig
  • Eichblattsalat zur Deko
  • 1 Tomate zur Deko
  • Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat
  • 100 ml Gemüsebrühe oder Maggi zum Würzen

für 6 Personen

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Carolin A.

gang-hauptgericht|fischart-wolfsbarsch|jahreszeit-herbst|jahreszeit-winter|jahreszeit-fr-hling

Zubereitung

Die Kartoffeln ca. 20 Minuten lang bissfest kochen. Parallel die Eier ca. 10 Minuten hart kochen. Beides mit kaltem Wasser abschrecken und abkühlen lassen. Anschließend Kartoffeln und Eier pellen. Dann die Kartoffeln in Scheiben in eine große Schüssel schneiden. Die Eier mit Eigelb und die Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden und in die Schüssel dazu geben.

Anschließend die Zwiebeln fein hacken und in einer Pfanne glasig andünsten. Wenn die Zwiebeln Farbe bekommen haben, mit dem Essig und der Gemüsebrühe (alternativ saarländisch bzw. wenn keine Gemüsebrühe vorhanden ist: mit 5 Spritzern Maggi und 100 ml Wasser) ablöschen. Danach die Mayonnaise in die Pfanne geben und alles gut zu einer homogenen Soße vermengen.

Die Räucherfilets mit den Fingern von den kleinen Stehgräten (in der Mitte jedes zweiten Filets befinden sich 4-5 kleine Gräten) befreien und dann in Stücke rupfen und zur Soße dazugeben. Die Soße mit Salz, Pfeffer und einer Prise Knoblauchgranulat würzen und alles nochmal gut durchrühren. Dann die Soße über die Kartoffeln gießen und alles gut vermengen.

Schließlich den Eichblatt-Salat waschen, die Tomaten in Scheiben schneiden und als Deko zusammen mit dem Salat auf dem Teller anrichten. Lass es dir schmecken & "Hauptsach gudd gess".

Tipps &Tricks