Ab sofort wird SEAWATER Fish Genuss geliefert!

Mindestbestellwert 50 €

Räucherbarsch Berliner

Zutaten 

Teig

  • 1 Würfel Hefe
  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Zucker
  • 125 g Butter
  • 150 ml Milch
  • 1 TL Salz
  • 2 Eier
  • 1 EL Petersilie
  • 1 TL Muskat
  • 1 TL SEAWATER Kräutersalz
  • Optional: Schwarzer Sesam zum Bestreuen


Füllung

  • 30 g Meerrettich
  • 2 Räucherfilets vom Wolfsbarsch
  • 140 g Frischkäse
  • 40 g Zitronensaft
  • 1 EL Schnittlauch

für 4 Personen

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Jonas M.

fischart-wolfsbarsch|gang-hauptgericht|rezepte|jahreszeit-fr-hling

Zubereitung

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen

Zuerst die Hefe zusammen mit dem Zucker in eine Schüssel bröseln und verrühren, bis die Hefe flüssig wird. 

Die Butter in einem Topf zerlassen, die Milch hinzugeben und verrühren. Die lauwarme Flüssigkeit dann vom Herd nehmen und zu der Hefeflüssigkeit dazu geben. 

Das Mehl, Salz, Eier, Hefe und Milch-Butter Mischung in eine Schüssel geben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen gut durchkneten und den Teig schließlich zugedeckt an einem warmen Ort für 1 h gehen lassen.

Den Meerrettich, gezupften Räucherbarsch, Frischkäse, und Zitronensaft in eine Schüssel geben und zu einer homogenen Masse verarbeiten. Den Schnittlauch dazugeben und verrühren.

Den Teig in gleich große Stücke aufteilen. In kleine Fladen ausrollen und mit einem Esslöffel einen Klecks der Räucherbarsch-Masse daraufgeben. Die Fladen mit der Füllung zu einem Berliner formen und mit der zugedrehten Seite auf ein Backblech legen. Die Berliner mit Butter oder Eigelb bestreichen. Optional: Mit schwarzem Sesam und oder Salz bestreuen.

Für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen zusammen mit einer Schüssel Wasser backen. Sobald die Berliner eine gold-braune Farbe erhalten haben, raunsehmen, abkühlen lassen und servieren.

Guten Appetit!

Tipps &Tricks