Ab sofort wird SEAWATER Fish Genuss geliefert!

Mindestbestellwert 50 €

Paniertes Wolfsbarschfilet an Kartoffel-Rucola-Salat

Zutaten 

  • 4 Wolfsbarschfilets
  • 1,0 kg Kartoffeln (festkochend)
  • 125 g Rucola
  • 1 Rote Zwiebel
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Weißwein
  • 2 EL Balsamico Bianco
  • 2 EL Olivenöl
  • 1,5 EL mittelscharfer Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Honig
  • 1 Zitrone
  • 3 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 100 g Semmelbrösel
  • 4 EL Butter(schmalz)
  • 2 El Zitronenmayonnaise

für 4 Personen

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Carolin A.

gang-hauptgericht|fischart-wolfsbarsch|jahreszeit-fr-hling|jahreszeit-herbst|jahreszeit-sommer

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und am besten einen halben Tag vorab etwa 20 Minuten kochen.
Kartoffeln abkühlen lassen, pellen und in Scheiben in eine große Salatschüssel schneiden.
Die Zwiebel fein würfeln und in einer Pfanne glasig andünsten, dann mit dem Wein ablöschen und Wein kurz aufkochen lassen. Die Zwiebeln anschließend zum Salat geben.

Den Rucola verlesen, grob hacken und in die Schüssel geben.

Ein Dressing aus der warmen Gemüsebrühe, Senf, Essig, Öl, Salz und Pfeffer, Honig anmischen. Alles gut verrühren und über den Salat gießen. Alles vorsichtig miteinander vermengen.

Eine Panierstation mit drei tiefen Tellern aufbauen. In einem Teller das Ei verquirlen, in einen Teller Mehl geben und in einen Teller die Semmelbrösel füllen. Dann die Filets abwaschen und abtrocknen. Die Filets zuerst in Mehl wenden und dann in Eiern und Semmelbröseln.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die panierten Fischfilets ca. 2-3 Minuten von jeder Seite goldbraun ausbacken.

Schließlich alles auf einem Teller anrichten, mit Zitrone und Mayonnaise garnieren und schmecken lassen.

Tipps &Tricks